Informationen zum Umbau am Martin-Luther-Krankenhaus

Wir haben große Pläne – schöner, heller, neuer und sehr viel moderner soll unsere Klinik werden. Deshalb wird in großem Stil umgebaut, damit Sie sich auch in Zukunft wohl und sicher fühlen. Aber Umbauten bedeuten auch gelegentlich Unannehmlichkeiten. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es in den nächsten Monaten hier und da zu Einschränkungen kommen kann.

Hier möchten wir Sie regelmäßig über den Stand der Dinge informieren und Ihnen auch gelegentlich einige Fotos zeigen, damit Sie über die Fortschritte informiert werden:

Unsere Zimmer werden schöner

Wir modernisieren Stationen und Zimmer, nach und nach im ganzen Haus. Wir bemühen uns darum, Sie nicht unnötig zu stören. Freundliche und helle Farben, moderne Möbel und Flachbildfernseher werden dann zum Standard aller Zimmer gehören, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen.

Modernisierung und Erweiterung der OP-Abteilung – erster Bauabschnitt beendet

Unsere Operationssäle im vierten Stock des Hauses werden zurzeit technisch auf den neuesten Stand gebracht. Ein sehr ehrgeiziges Projekt, das mit Unterstützung des Senats stattfindet. Dazu ist es nötig, Teile der Straße und des Parkplatzes mit einzubeziehen.

Nach fast zweijähriger Vorbereitungsphase und einer Bauzeit von knapp sieben Monaten konnte mit drei neuen OP-Sälen der erste Bauabschnitt pünktlich im Mai 2015 abgeschlossen werden. Zu den Neuerungen gehören unter anderem moderne technische Ausstattungen und variable OP-Tische, die die Nutzbarkeit der Räume für alle Fachbereiche ermöglichen, eine zentrale Gasversorgung, moderne Videomonitore, der Einbau einer hochwertiger Absauganlage für die Patienten- und Mitarbeiter-Sicherheit und die Erweiterung des Aufwachraums auf zehn Betten, die im zweiten Bauabschnitt folgen wird. Die Farben sind freundlich und hell, die Etage von Tageslicht durchflutet und die Pausen- und Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter großzügig und freundlich gestaltet. Die medizinische Versorgung, unser hoher Anspruch an die Hygieneauflagen und die fürsorgliche Pflege waren und sind von den Baumaßnahmen in keiner Weise betroffen. Modernisierung und Umbauten fanden stets in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und der Krankenhausaufsicht statt, die sich lobend über die Vorbereitung und technische und bauliche Umsetzung äußerten.

Die zweite Bauphase beginnt im Juli 2016. Dann wird unter ähnlichen Bedingungen die andere Seite des Bereichs modernisiert und saniert.

Wir bemühen uns auch weiterhin, möglichst geräuscharm, diskret und für Sie ohne nennenswerte Unannehmlichkeiten vorzugehen. Sollte es dennoch zu Belästigungen kommen, bitten wir um Entschuldigung.

Mit herzlichen Grüßen,
Geschäftsführung, Krankenhausdirektorium und Mitarbeiter

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Tel.: 030 8955-0

Fax: 030 8955-2015

Anfahrt