Paul Gerhardt Diakonie: ein attraktiver Arbeitgeber in der Branche der Zukunft

Die Paul Gerhardt Diakonie ist mit rund 80.000 stationär behandelten Patienten im Jahr einer der größten konfessionellen Gesundheitsanbieter in Berlin und Sachsen-Anhalt. Zu unserem  innovativen, wirtschaftlich erfolgreichen Gesundheitskonzern gehören acht Krankenhäuser, mehrere Pflegeeinrichtungen sowie ambulante medizinische Einrichtungen. Darüber hinaus führen wir Einrichtungen anderer Träger im Management.

Die Paul Gerhardt Diakonie ist einer der großen Arbeitgeber in der Region Berlin sowie im Landkreis Wittenberg: 4.800 Mitarbeiter arbeiten für uns, davon 3.800 in unseren Krankenhäusern, 500 in den Senioreneinrichtungen, 80 in der ambulanten Versorgung und 440 Mitarbeiter in den übrigen Servicebereichen des Konzerns.

Unsere Mitarbeiter: unser höchstes Gut

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter* sind unser höchstes Gut und eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit ist eines unserer zentralen Unternehmensziele. Daher bieten wir neben attraktiven Leistungen besonders angenehme Arbeitsplätze in unseren großzügigen, modern ausgestatteten Einrichtungen, die sich größtenteils in ruhiger und naturnaher Lage an traditionsreichen Standorten befinden.

Wir wissen, dass die demografische Entwicklung in den kommenden Jahren vor dem Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen nicht Halt machen wird. Daher legen wir einen besonderen Fokus auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und stellen mit unserer Personalstrategie und den Maßnahmen unserer Personalentwicklung bereits heute die Weichen, um auch in Zukunft jederzeit qualifiziertes Personal in ausreichendem Umfang in allen Bereichen unseres Unternehmens einsetzen zu können.

Orientierung an der christlichen Ethik

Die Mitarbeiter unserer Einrichtungen verfolgen ein gemeinsames Ziel: Das Wohlergehen der Patienten und Bewohner. Selbstverständlich werden in der Paul Gerhardt Diakonie alle Menschen ohne Diskriminierung und mit der gleichen Aufmerksamkeit behandelt – unabhängig von Religion, Kirchenzugehörigkeit, Geschlecht, Herkunft und sexueller Orientierung. Unsere christliche Ethik mit ihrem Verständnis vom Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele ist gleichsam Orientierung und Identifikation. Sie hilft im Dialog zwischen den einzelnen Berufsgruppen zu ethischen Fragen in der Diagnostik, Therapie, Pflege und Forschung. Sie unterstützt verantwortungsvolles Handeln am Patienten und an den Bewohnern sowie das Miteinander unter den Mitarbeitern – ein Ideal, an dem wir uns jeden Tag orientieren. Unser Handeln ist Ausdruck unserer diakonischen Unternehmenskultur.

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir in unseren Texten im Allgemeinen auf die explizite Nennung von weiblichen oder gemischten Substantivformen. Auch wenn wir nur die männliche Form verwenden, sind selbstverständlich immer weibliche und männliche Personen (Mitarbeiter, Patienten etc.) gleichermaßen gemeint und angesprochen.

Berlin

Service Center Personal der Paul Gerhardt Diakonie

Otternbuchtstraße 35

13599 Berlin

Tel.: 030 319835-401

Fax: 030 319835-433

Wittenberg

Service Center Personal der Paul Gerhardt Diakonie

Außenstelle Wittenberg

Paul-Gerhardt-Straße 42-45

06886 Lutherstadt Wittenberg

Dr. Nadine Westhoff

Tel.: 03491 50-2122

Fax: 03491 50-2222

Aktuelle Stellenangebote

29.07.2016 | Evangelische Lungenklinik Berlin

27.07.2016 | Paul Gerhardt Diakonie Services