Die Paul Gerhardt Diakonie im Überblick

Die Paul Gerhardt Diakonie ist eines der größten konfessionellen Gesundheitsunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands. In unseren Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulanten Einrichtungen und im Paul Gerhardt Diakonie Hospiz bieten wir moderne Spitzenmedizin in Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Im Jahr 2016 erwirtschafteten die 5.000 Mitarbeiter der Paul Gerhardt Diakonie eine Konzernbetriebsleistung von 384 Millionen Euro. Folgende Kennzahlen geben detailliert Aufschluss über die Leistungen unserer Geschäftsfelder – Krankenhäuser, Pflege und Senioren, ambulante Versorgung, Dienstleistungen und Betriebsführungen.

Kennzahlen der Geschäftsfelder der Paul Gerhardt Diakonie

Krankenhäuser

  • acht juristisch selbstständige Krankenhäuser in Berlin, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern mit 3.900 Mitarbeitern und rund 1.800 Betten
  • Fälle (2016): 82.800, CaseMix (2015): 88.996

Pflege und Senioren

  • sieben Einrichtungen für betreutes Wohnen sowie Senioren- und Pflegeeinrichtungen in Berlin und Sachsen-Anhalt mit 500 Mitarbeitern und rund 700 Pflegeplätzen
  • ein Hospiz in Berlin
  • Ambulanter Hospizdienst in Berlin und Wittenberg

Ambulante Leistungen

  • vier medizinische Versorgungszentren in Berlin, Sachsen-Anhalt
  • ein Sport- und Rehazentrum
  • 95 Mitarbeiter in der ambulanten Versorgung

Dienstleistungen

Betriebsführungen

Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Geschäftsbericht.

Kontakt

Paul Gerhardt Diakonie e.V., Berlin und Wittenberg

Griesingerstraße 8

13589 Berlin

Vorstandssekretariat:

Tel.: 030 3702-2500

Fax: 030 3702-2529

Anfahrt