Unsere Sprechstunden im Überblick

Termine für die Sprechstunden können telefonisch in den Sekretariaten vereinbart werden.

  • Allgemeine Gefäßsprechstunde
    Montag bis Freitag (08:00-16:00 Uhr)
  • Allgemeinchirurgie
    Montag bis Donnerstag (08:00-14:00 Uhr)
  • Viszeralchirurgie
    Dienstag und Freitag (08:30-14:00 Uhr) 
  • Herniensprechstunde
    Montag (14:00-16:00 Uhr) 
  • Schilddrüsenchirurgie
    Montag (12:00-15:00 Uhr)
  • Proktologie
    Mittwoch (11:00-14:00 Uhr) 
  • Hyperhidrosis
    Donnerstag (16:00-17:00 Uhr)
  • KV-Gefäßsprechstunde
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag (15:00-17:00 Uhr) 
  • Angiologische Sprechstunde
    Montag (15:00-18:00 Uhr)
  • Privatsprechstunde
    Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Sofern es sich um einen chirurgischen Notfall handelt können Sie sich jederzeit an die Rettungsstelle in unserem Haus wenden, welche 24 Stunden am Tag besetzt ist. Bei nicht akuten Erkrankungen ist nach telefonischer Voranmeldung die Vorstellung in unserer allgemeinen Sprechstunde oder in einer unserer Spezialsprechstunden möglich.

Vor geplanten Eingriffen haben Sie die Möglichkeit sich in unserer prästationären Sprechstunde auf die Operation vorzubereiten und eventuelle Fragen mit dem Operateur, Anästhesisten oder dem Sekretariat zu klären. Bitte denken Sie daran eine stationäre Einweisung bzw. eine Überweisung von Ihrem Hausarzt mitzubringen.

Zur Klinik

Unsere Anästhesisten kommen zur Vorbereitung von ambulanten und stationären Operationen auf die jeweiligen Stationen. Der Patient muss also zum Gespräch mit dem Narkosearzt nicht in eine separate Sprechstunde gehen. Prämedikationsambulanzen helfen Ihnen eine schnelle Aufklärung zur Anästhesie vor geplanten Operationen zu gewährleisten.

Für alle weiteren organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Zur Klinik

Privatsprechstunde
Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Neben den stationären Patienten werden ambulant alle selbstzahlenden Patienten betreut. Eine Ermächtigung zur ambulanten Versorgung von Kassenpatienten auf Überweisung niedergelassener Kollegen für arterielle und venöse Untersuchungen, ebenso für die Funktionsmyelografie und Arthografie sowie für alle Kontrastmitteluntersuchungen bei nachgewiesener Allergie liegt vor.

Zur Klinik

Bitte vereinbaren Sie für die Sprechstunden immer vorher telefonisch einen Termin im Sekretariat.

  • Brustsprechstunde
    bei Verdacht auf Brustkrebs oder unklaren Befunden der Brust
    Dienstag und Freitag (08:00-12:00 Uhr)
  • Gynäkologische Karzinome
    Donnerstag (12:00-14:00 Uhr)
    Nach telefonischer Vereinbarung unter 030 3702-1616
  • Dysplasiesprechstunde (Abklärung von Zellveränderungen am Gebärmutterhals)
    Mittwoch (08:00-10:00 Uhr)
  • Urodynamiksprechstunde (Inkontinenz, Blasenschwäche)
    Montag (09:00-12:00 Uhr)
  • Ultraschallsprechstunde für Risikoschwangere und bei auffälligen geburtshilflichen Befunden
    Montag und Mittwoch (12:00-15:00 Uhr)
    Nach telefonischer Vereinbarung unter 030 3702-1205 oder -1202
  • Ultraschallsprechstunde/ Mehrlingssprechstunde
    Montag und Mittwoch nach telefonischer Vereinbarung unter 030 3702-1205 oder -1202
  • Diabetessprechstunde für Schwangere (Gestationsdiabetes)
    Dienstag (12:00-14:30 Uhr)
    Nach telefonischer Vereinbarung unter 030 3702-1205 oder -1202
  • Sprechstunde für Risikoschwangere und bei Terminüberschreitung (Risiko- und Übertragungssprechstunde)
    Montag bis Freitag
    Nach telefonischer Vereinbarung von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr unter 030 3702-2202
  • Privatsprechstunde
    Montag (14:00-17:00 Uhr) und Donnerstag (15:00-16:00 Uhr)

Zur Klinik

  • Darmsprechstunde
    Dienstag (14:00-16:00 Uhr)
  • Onkologische Nachbesprechung
    Mittwoch und Donnerstag (15:00 und 16:00 Uhr)
  • Privatsprechstunde
    Mittwoch und Donnerstag (15:00-17:00 Uhr)

Zur Klinik

  • Schlafmedizinische Sprechstunde für Kinder
  • Allergologische Sprechstunde
  • Sprechstunde Kindergastroenterologie
  • Löwenherz-Sprechstunde für ängstliche Kinder

Termine für die Sprechstunden können telefonisch im Sekretariat des Zentrums für Kinder- und Jugendgastroenterologie vereinbart werden.

In Zusammenarbeit mit dem behandelnden Kinder- und Jugendarzt werden wir alles tun, um den Aufenthalt der Kinder im Krankenhaus so kurz wie möglich zu halten oder gegebenenfalls einen stationären Aufenthalt ganz zu vermeiden. Darum bieten wir viele Leistungen auch in Spezialsprechstunden ambulant an.

Der Besuch einer Spezialsprechstunde in unserem Krankenhaus ist nach Überweisung durch den Kinder- und Jugendarzt, nach Einholung einer Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse, als Privatpatient oder als „Selbstzahler“ möglich. Zuvor sollten die Symptome und Beschwerden des Kindes mit dem behandelnden Kinder- und Jugendarzt besprochen werden, der die Krankengeschichte des Kindes umfassend kennt.

Löwenherz-Sprechstunde

Zeigen Kinder auffälliges Angstverhalten in der Arztpraxis oder vor einem bevorstehenden Klinikaufenthalt, bieten wir eine spielerische Löwenherz-Sprechstunde mit einem unserer Ärzte und einer Psychologin an. In der Löwenherz-Sprechstunde beobachten wir, ob Kinder spezielle Phobien beispielsweise vor Spritzen oder weißen Arztkitteln entwickelt haben oder ob es sich eher um eine generalisierte Angst handelt. Einige Kinder haben unangenehme Erinnerungen an eine Operation. Manchmal übertragen auch Eltern ihre Ängste auf die Kinder. Die Löwenherz-Sprechstunde kann einmal oder mehrmals besucht werden. In entspannter Atmosphäre ohne aktuellen Behandlungsdruck bieten wir die Möglichkeit, spielerisch angstfreie Erfahrungen im medizinischen Kontext zu machen. Die Kinder bringen dazu ihr Kuscheltier mit, das bei uns zuerst untersucht wird.

Die Furcht vor einem Arzt oder Krankenhaus sollten Eltern ernst nehmen. „Rund zehn Prozent der rund 2.500 bei uns stationär behandelten Kinder zeigen ein sehr auffälliges Angstverhalten. Erforderliche Untersuchungen und Behandlungen werden dadurch sehr erschwert – zum Nachteil der Kinder“, so PD Dr. med. Frank Jochum, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Initiator der Löwenherzsprechstunde.

Die Löwenherz-Sprechstunde findet monatlich statt und ist kostenlos. Die genauen Termine sind zu erfragen. Wir bitten um Voranmeldung unter 030 3702-2829.

Kindernotaufnahme (24-Stunden-Notfallversorgung)

Tel.: 030 3702-2828
Fax: 030 3702-2827

Bevor Sie die Notfallnummer anrufen, bereiten Sie sich bitte auf folgende Fragen vor:

  • Wie alt ist ihr Kind?
  • Welche Symptome hat es?
  • Wie lange ist es schon krank?
  • Welche Medikamente hat es wann bekommen?
  • Welche Vorerkrankungen hat das Kind?

Symptome:

  • Fieber: Wie hoch ist die Temperatur? Seit wann fiebert das Kind?
  • Atmung: Bestehen Atemnot, Atemgeräusche, Husten oder blaue Lippen?
  • Bewusstsein: Reagiert das Kind wie gewohnt? Besteht Schläfrigkeit?
  • Schmerzen: Wo und wie lange hat Ihr Kind Schmerzen und wie stark sind diese?
  • Trinkverhalten: Trinkt das Kind ausreichend?

Bei Vergiftungen jeder Art: 030 19240 (Giftnotruf)

Zur Klinik

  • Endoprothetik, Schwerpunkt Hüfte, Hüftchirurgie, Tumororthopädie, Osteologie
    Leitender Oberarzt Arne Ebeling
    Montag (8:00-14:00 Uhr)
  • Sportsprechstunde (Arthroskopische Operationen, Knie-, Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Sportmedizin)
    Oberarzt Dr. med. Jonas Braunsdorf
    Dienstag (8:00-14:00 Uhr)
  • Endoprothetik, Schwerpunkt Kniegelenk, Kniechirurgie, Rheumaorthopädie
    Oberarzt Dr. med. Lars Rackwitz
    Donnerstag (8:00-14:00 Uhr)
  • Fuß- und Sprunggelenkchirurgie, Endoprothetik, septische Chirurgie
    Oberärztin Dr. med. Barbara Thumes
    Montag (8:00-14:00 Uhr)
  • Unfallchirurgie, Durchgangsarzt (BG)
    Dr. med. Paul Simon
    Montag (8:00-12:00 Uhr) und Donnerstag (8:00-12:00 Uhr) sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 030 3702-1108

Termine für die Sprechstunden (Orthopädische Ambulanz und Aufnahme) können telefonisch unter 030 3702-1007 vereinbart werden.

  • Privatärztliche Behandlung
    Prof. Dr. med. habil. Ulrich Nöth, MHBA
    Montag und Donnerstag (10:00-15:00 Uhr)

Termine für die privatärztliche Behandlung können telefonisch im Sekretariat unter 030 3702-1002 vereinbart werden.

Zur Klinik

  • Wirbelsäulensprechstunde
    Montag (13:00-15:00 Uhr), Mittwoch (10:30-15:00 Uhr) 
  • Privatsprechstunde
    Montag bis Freitag nach Vereinbarung 

Zur Klinik

Termine für eine auf Tumorpatienten spezialisierte Arzneimittelsprechstunde oder im Einzelfall auch eine generelle Arzneimittelberatung können über die Stationen oder über das Ambulante Onkologische Zentrum vereinbart werden.

Zur Zentralapotheke

  • Brustsprechstunde
    bei Verdacht auf Brustkrebs oder unklaren Befunden der Brust
    Dienstag und Freitag (08:00-12:00 Uhr)
  • Privatsprechstunde
    Donnerstag (09:30-12:00 Uhr) und nach Vereinbarung
    Nur nach telefonischer Voranmeldung unter 030 3702-1616

Zum Zentrum

Mehrlingssprechstunde

Montag (11:00 – 15:00 Uhr), Mittwoch (12:00 – 15:00 Uhr)

Termine für die Sprechstunde können telefonisch unter 030 3702-1205 vereinbart werden.

Ultraschallsprechstunde

  • Wachstumsverzögerung
  • auffällige Blutflussuntersuchungen
  • Verlaufskontrolle bei Fehlbildungen
  • Auffälligkeiten des Mutterkuchens

Montag (11:00 – 15:00 Uhr), Mittwoch (12:00 – 15:00 Uhr)

Termine für die Sprechstunde können telefonisch unter 030 3702-1205 vereinbart werden.

Risikosprechstunde

  • vorbestehende Erkrankungen
  • Schwangerschaftserkrankungen
  • Zustand nach Kaiserschnitt
  • Beckenendlagen (Möglichkeit der äußeren Wendung, vaginalen Beckenendlagengeburt, Kaiserschnitt)
  • Zweitmeinungen
  • Terminüberschreitung

Montag (9:00 – 11:00 Uhr), Dienstag und Mittwoch (8:30 – 12:00 Uhr), Donnerstag und Freitag (8:30 – 14:00 Uhr)

Termine für die Sprechstunde können telefonisch unter 030 3702-2202 vereinbart werden.

Diabetessprechstunde

Dienstag (12:00 – 15:00 Uhr)

Termine für die Sprechstunde können telefonisch unter 030 3702-2202 vereinbart werden.


Die Vorstellung bei akuten Problemen ist jederzeit möglich!

Tagsüber von 8:00 bis 22:00 Uhr melden Sie sich bitte auf Station 21, Telefon 030 3702-1212. Nachts zwischen 22:00 und 8:00 Uhr melden Sie sich bitte direkt im Kreißsaal, Telefon 030 3702-1270.

Zum Zentrum

  • Allgemeine Gefäßsprechstunde
    Montag bis Freitag nach Vereinbarung
    030 3702-1102
  • Aortensprechstunde
    Dienstag (12:00-14:00 Uhr)
    030 3702-1102

Telefonisch erreichbar wochentags 8:00 bis 15:00 Uhr

Zum Zentrum

Donnerstag (12:00-14:00 Uhr)

Zum Zentrum

Termine für die Sprechstunden können telefonisch im Sekretariat vereinbart werden. Am besten erreichen Sie uns vormittags. Bitte hinterlassen Sie uns ggf. eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter mit Ihrem Namen, Telefonnummer und Ihrem Anliegen. Wir rufen Sie umgehend zurück.

Alle Behandlungen und Untersuchungen können in englischer Sprache durchgeführt werden. Für weitere Sprachen stehen unseren Patienten die Dolmetscher unseres Hauses gern zur Verfügung. Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung an, dass eine Übersetzung notwendig ist.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit

  • gelbes U-Heft (Untersuchungsheft)
  • alle Vorbefunde, z. B. Laborwerte, Arztbriefe, Untersuchungsbefunde

Hinweis

Ist eine prästationäre Vorstellung notwendig, kann diese von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt werden. Hierzu ist dann eine Einweisung vom Kinder- und Jugendarzt/Hausarzt notwendig.

Andere ambulante Leistungen im Bereich Kinder- und Jugendgastroenterologie werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen und sind Privatleistungen oder so genannte Selbstzahlerleistungen. Die Kosten für stationäre Diagnostik werden von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Zum Zentrum

  • allgemeine plastisch-rekonstruktive Sprechstunde
  • Brustsprechstunde
  • Handsprechstunde
  • Sprechstunde zu angeborenen Fehlbildungen
  • Privatsprechstunde

Privatpatienten bieten wir zusätzlich auf Wunsch die Möglichkeit einer Sprechstunde in unserem Medizinischen Zentrum in der Joachim-Friedrich-Straße an.

Hinweis

Zur Sprechstunde bitten wir alle Patienten mit einer gesetzlichen Krankenversicherung (Krankenkasse) einen Einweisungsschein ihres behandelnden Arztes vorzulegen. Weiterhin empfehlen wir, sämtliche Befunde und Untersuchungsergebnisse zum Vorstellungstermin mitzubringen.

Zum Zentrum

Kontakt

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Stadtrandstraße 555

13589 Berlin

Tel.: 030 3702-0

Fax: 030 3702-2000

Anfahrt