Das Zentrum für Kinder- und Jugendorthopädie stellt sich vor

Vom Knochenbruch bis zu angeborenen oder erworbenen Fehlbildungen wie Fußdeformitäten, Hüftdeformitäten, Handdeformitäten oder Wirbelsäulendeformitäten behandeln unsere Spezialisten der Kinderorthopädie alle Erkrankungen des kindlichen und jugendlichen Bewegungs- und Stützapparates. Dazu gehören auch Achsfehlstellungen als Unfallfolge (Traumafolge).

Unter der Leitung von Dr. med. Anja Helmers arbeitet unser Team der Kinder- und Jugendorthopädie behutsam unter ganzheitlichem Aspekt an der Korrektur von skelettalen und muskulären Fehlbildungen. Es werden manuelle Therapie und Akupunktur angewendet.

Das Leistungsspektrum umfasst die radiologische Diagnostik sowie konservative und operative Behandlungsmethoden nach aktuellen internationalen Standards, die je nach Anforderung ambulant oder stationär durchgeführt werden. 

Unser Team verfügt über exzellente Fertigkeiten bei der Rekonstruktion, Verlängerung oder Verkürzung von Extremitäten mit verschiedenen Techniken. Wir nehmen Klumpfußbehandlungen nach Ponseti sowie die Behandlung von Ballenhohlfüßen auch bei älteren Kindern vor. Bei schweren skelettalen Fehlbildungen wie Klumpfüßen, Hüftdysplasien oder Defekten an Armen oder Beinen bieten wir spezielle Sprechstunden an.

Die Nachuntersuchungen von Klumpfuß-Operationen werden in unserem Zentrum im Rahmen klinischer Forschung gesondert erfasst und evaluiert. Wir möchten dadurch unsere Beitrag zur Verbesserung der Behandlungsmethoden leisten.

Hüftdysplasie/Hüftfehlbildungen

Das Zentrum für Kinder- und Jugendorthopädie führt Hüftsonografien nach Graf als Screening am Tag nach der Geburt und im Rahmen der U3 (Kindervorsorgeuntersuchung) jährlich in mehreren hundert Fällen durch. Bei einer Dysplasie (Fehlbildung) oder Luxation (Verrenkung/Verdrehung) werden diese Hüftgelenke mittels einer Schiene oder Fettweiß-Gipsanlage behandelt. Beinahe alle Hüftentwicklungsstörungen lassen sich dadurch zur vollen Ausheilung bringen.

Elternapartments

Jederzeit können Eltern ihre Kinder besuchen. Können Säuglinge noch nicht in einem Rooming-in-Zimmer gepflegt werden, stellen wir Elternapartments auf dem Campus zur Verfügung.


Plastische Chirurgie 

In enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie behandeln wir Fehlbildungen der kindlichen Hand.

Wir sprechen Ihre Sprache

Alle Behandlungen und Untersuchungen können in englischer und französischer Sprache durchgeführt werden. Für weitere Sprachen stehen unseren Patienten die Dolmetscher unseres Hauses gern zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie dafür über den behandelnden Fachbereich oder die Station einen Termin.