Das Geburtszentrum stellt sich vor

Die Geburt eines Kindes ist ein einzigartiges Ereignis. Im Geburtszentrum betreuen und begleiten einfühlsame Hebammen, Krankenschwestern, Gynäkologen und Kinderärzte werdende Mütter und junge Eltern in einer der spannendsten Lebensphasen. Unser Anliegen ist es, jungen Familien den Weg in das neue Leben so ruhig und harmonisch wie möglich zu gestalten. Dafür stehen wir mit Wissen und großer Leidenschaft an ihrer Seite. Bereits in der Schwangerschaft lernen die Frauen unser Team im Rahmen der Pränataldiagnostik und Feindiagnostik kennen. Wir beraten, begleiten und bereiten die Geburt sorgsam vor. 

Unser Geburtszentrum ist in Kooperation mit der Neonatologie als Perinatalzentrum Level I anerkannt. So können auch Frauen mit Mehrlingsschwangerschaften und sehr zeitige Frühgeburten medizinisch exzellent versorgt werden.

Informationsabend für werdende Eltern

An jedem dritten Dienstag im Monat findet um 20:00 Uhr im Patientenzentrum ein Informationsabend für werdende Eltern mit Hebammen, Ärzten, Kinderärzten und Krankenschwestern statt. Wir beantworten alle Fragen rund um die Geburt im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau.

Eine Anmeldung zu diesem Informationsabend ist nicht erforderlich. Bei Rückfragen können Sie sich unter 030 3702-1270 oder 030 3702-2202 gerne an uns wenden.

Rundgang für werdende Eltern

Für die Besichtigung des Kreißsaals, der Wochenbettstation und der Familienzimmer laden wir werdende Eltern an jedem Mittwoch und Sonntag ein. Wir treffen uns um 17:00 Uhr auf der Station 21. Bitte informieren Sie sich ca. 1 Stunde vorher telefonisch, ob die Besichtigung stattfindet (Tel.: 030 3702-1270).

Im Kreißsaal

Während der Geburt umsorgt ein erfahrenes Team aus Hebammen, Gynäkologen und Kinderärzten die werdende Mutter. In freundlicher Atmosphäre und mit liebevoller Zuwendung bestärken sie die Frauen, ihre eigenen Kräfte und Fähigkeiten zu mobilisieren. Alle erforderlichen Maßnahmen und geburtshilflichen Situationen erklären wir genau, um Unsicherheiten zu vermeiden. Die optimale medizinische Betreuung unserer werdenden Mütter ist rund um die Uhr gesichert.

Unser Geburtszentrum

In den hell gestalteten Ruhe- und Geburtsräumen finden Familien mehr Privatsphäre für die ersten Familienstunden. Unsere Familienzimmer geben Vätern die Möglichkeit, die erste Zeit unmittelbar nach der Geburt intensiv mitzuerleben. Die junge Familie wohnt zusammen und wächst gemeinsam in die neue Lebensphase hinein.

Mütter und Säuglinge werden in diesem Bereich von erfahrenen Hebammen und Krankenschwestern versorgt – ohne auf den Arzt, auf Überwachungsmöglichkeiten oder auf Medikamente verzichten zu müssen, sollten sie notwendig werden.

Die Wochenstation

Unsere Wochenstation zeichnet sich durch die Kombination von wohnlicher Atmosphäre mit medizinischer und pflegerischer Versorgung aus. Sie ist mit Rooming-in, Stillzimmern und intensivierter Kinderüberwachung auf die Bedürfnisse junger Familien ausgerichtet.   

Interdisziplinäre medizinische Versorgung

Alle medizinischen und pflegerischen Fachdisziplinen, die an Schwangerschaft und Geburt beteiligt sind, arbeiten im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau eng zusammen. Befunde werden diskutiert und bewertet. Die Abstimmung zwischen Hebammen, Ärzten der Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesisten sowie Kinder- und Jugendärzten ist für uns selbstverständlich. Bei Bedarf ziehen wir weitere Mediziner aus anderen Fachbereichen wie Kinderkardiologie, Kinderchirurgie, Neuropädiatrie, Ophthalmologie, Mikrobiologie oder Humangenetik hinzu. Für die Diagnostik stehen uns die Kollegen unserer Klinik für bildgebende Diagnostik, interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin zur Seite.

Von der unkomplizierten Spontangeburt bis zu unvorhersehbaren Geburtsverläufen versorgen unsere Experten mit breitem Erfahrungshorizont, hervorragender Klinikausstattung mit modernster Medizintechnik und allen intensivmedizinischen Überwachungsmethoden im Kreißsaal die Mutter und ihre Neugeborenen.

Wir bevorzugen sanfte Behandlungsmethoden für unsere kleinsten Patienten. Eine invasive Behandlungstechnik wird nur angewendet, wenn es der Krankheitsverlauf des Kindes unbedingt erfordert. Dadurch können wir Komplikationen minimieren und den Behandlungserfolg verbessern.

Besuchszeiten

Gerade in der ersten Zeit nach der Geburt brauchen Mütter und Neugeborene viel Ruhe, um sich erholen zu können. Darum möchten wir den liebevoll gemeinten Besucheransturm in Grenzen halten. Die Besuchszeiten für Eltern, Bekannte und Freunde begrenzen sich auf die Nachmittagsstunden. Väter und Geschwisterkinder sind von 8:00 bis 20:00 Uhr gerne willkommen. Für diese Zeit stehen den Gästen unser Besucherraum auf der Station 23 sowie unser großzügiges Besucherzimmer auf der Station 21 zur Verfügung.

Die Schwerpunkte des Zentrums

Für komplizierte Schwangerschaften, Risikogeburten, Frühgeburten, Mehrlingsgeburten oder für den Fall einer Erkrankung des Neugeborenen bietet unser Perinatalzentrum Level I eine medizinische Rund-um-Versorgung. Als Level-1-Zentrum zeichnet uns die höchste Versorgungsstufe aus. Hier können wir kranke Reifgeborene oder sehr unreife Frühgeborene ab wenigen 100 Gramm aufnehmen und nach dem neuesten Stand der Medizin versorgen. Für dieses Behandlungsniveau ist die permanente Präsenz eines Arztes mit dem Schwerpunkt Neonatologie (Neugeborenenmedizin oder Frühgeborenenmedizin) sowie eines Arztes mit dem Schwerpunkt Perinatalmedizin erforderlich sowie speziell ausgebildete Kinderkrankenschwestern.

Bei uns liegt der Kreißsaal Wand an Wand mit der neonatologischen Intensivstation und dem Operationssaal und gewährleistet bei Bedarf einen schnellen medizinischen Eingriff ohne Transportwege. Durch unsere intensivierte Säuglingsbetreuung können Mütter ganz in der Nähe ihrer Neugeborenen bleiben – auch auf der Intensivstation. 

Unser Perinatalzentrum Level I ist für eine möglichst wenig eingreifende Intensivtherapie für Säuglinge bekannt, die zu den modernsten Therapiestrategien in der Neonatologie zählt.

In unserem Hebammenhaus finden werdende und junge Eltern professionelle Beratung und Betreuung durch erfahrene Hebammen und Kinderkrankenschwestern. Das breit gefächerte Angebot umfasst u. a. Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerengymnastik, Stillberatung, Stillgruppen, Frühchengruppen und Babyschwimmen.

Bei Rückfragen können Sie sich unter der Telefonnummer 030 3702-2202 an uns wenden.

Wir sprechen Ihre Sprache

Alle Behandlungen und Untersuchungen können in englischer und französischer Sprache durchgeführt werden. Für weitere Sprachen stehen unseren Patienten die Dolmetscher unseres Hauses gern zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie dafür über den behandelnden Fachbereich oder die Station einen Termin.

Dr. med. Martina Dombrowski

Chefärztin
Dr. med. Martina Dombrowski

Kontakt

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Geburtszentrum

Stadtrandstraße 555

13589 Berlin

Tel.: 030 3702-2202

Fax: 030 3702-1207

Hebammenhaus (Haus 13)
Tel.: 030 3702-2202
Anmeldung zur Geburt

Besuchszeiten

Für Väter und Geschwisterkinder:
täglich 8:00 bis 20:00 Uhr

Für Großeltern, Bekannte und Freunde:
täglich 15:00 bis 17:00 Uhr
Besucherraum Station 23 oder Besucherzimmer Station 21

Anfahrt

Neues aus dem Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau