Das Leitbild unseres Hauses

Als traditionsreiches Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung im Berliner Südwesten leisten wir einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Versorgung in unserer Region und darüber hinaus. Als Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie e.V. Berlin und Wittenberg sind wir dem christlich motivierten Dienst am Menschen verpflichtet. Im Umgang mit Patienten und Mitarbeitern orientieren wir uns an einem detaillierten Leitbild. Dieses Leitbild lebt nicht nur auf dem Papier: Unsere Patienten und Mitarbeiter können sich darauf berufen und uns daran messen.

Respekt

Wir begegnen allen Menschen, die zu uns kommen, mit Respekt und Verständnis, unabhängig von ihrer Religion, ihrem Geschlecht, ihrer Nationalität, ihrem Alter oder ihrem gesellschaftlichen Status. Unsere Dienste erbringen wir zum Wohle unserer Patienten und der ihnen nahe stehenden Personen. Sie stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Selbstbestimmung

Wir achten das Recht eines jeden Menschen auf Selbstbestimmung. Wir respektieren die persönliche Entscheidung des Patienten und beziehen ihn in die ihn betreffenden Maßnahmen ein.

Bestmögliche Betreuung

Wir bieten unseren Patienten und den ihnen nahe stehenden Personen die bestmögliche menschliche und fachliche Betreuung durch klar definierte Zuständigkeiten an.

Verständnis

Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich Patienten und die ihnen nahe stehenden Personen angenommen und in ihren individuellen Bedürfnissen verstanden fühlen.

Ganzheitlichkeit

Wir tragen mit unseren Maßnahmen im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung dazu bei, dass Patienten ihr Leben mit einer Erkrankung oder nach einer überstandenen Krankheit wieder sinnvoll gestalten können.

Würde

Wir begleiten Schwerkranke und Sterbende in der letzten Phase ihres Lebens und ermöglichen ihnen ein Sterben in Würde. Ihnen nahe stehenden Personen stehen wir helfend und beratend zur Seite.

Wertschätzung

Wir pflegen ein Arbeitsklima der gegenseitigen Wertschätzung. Jeder Mitarbeiter trägt für sein Handeln Verantwortung und erfährt Anerkennung, Unterstützung und Förderung.

Konfliktbereitschaft

Wir gehen Konflikten nicht aus dem Weg und finden Lösungen, mit denen alle Beteiligten gut leben können. Wir verstehen Kritik und Auseinandersetzungen als Möglichkeit, unsere Arbeit weiter zu entwickeln und sind offen für konstruktive Vorschläge.  

Stand der Wissenschaft

Wir halten unser Wissen durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die Behandlung und Betreuung in unserem Hause erfolgt nach den aktuellen Richtlinien der Fachgesellschaften auf der Basis hoher Qualitätsanforderungen und moderner Organisationsstrukturen.

Dialog und Kooperation

Wir fördern den Dialog und die Kooperation zwischen den verschiedenen Berufsgruppen und zu den weiterbetreuenden ambulanten und stationären Diensten.

Nachhaltigkeit

Wir gehen mit den uns anvertrauten Mitteln sorgsam, wirtschaftlich und ökologisch verantwortungsvoll um.

Ausbildung

Wir unterstützen und begleiten Auszubildende auf ihrem Weg zu professionellen und verantwortungsvollen Mitarbeitern des Gesundheitswesens.

Berufliche Erfüllung

Wir sorgen dafür, dass das Krankenhaus für jeden Mitarbeiter Arbeitsstätte und ein Ort der beruflichen Sinnerfüllung ist.

Innovativität und Kreativität

Durch innovatives und kreatives Denken und Handeln setzen wir uns für die Umsetzung unseres Leitbildes ein.

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Spanische Allee 10-14

14129 Berlin

Tel.: 030 81008-0

Fax: 030 81008-333

Anfahrt