Kompetente Hilfe während des Krankenhausaufenthaltes - und für die Zeit danach

Als Ergänzung der ärztlichen, therapeutischen und pflegerischen Tätigkeit bietet der Sozialdienst des Evangelischen Krankenhauses Hubertus Patienten und Angehörigen Beratung, Information und Hilfe.

Während des Krankenhausaufenthaltes können Sie sich in allen persönlichen, sozialen, finanziellen und beruflichen Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit der Erkrankung auftreten, an die Sozialpädagogen unseres Sozialdienstes wenden. Soweit notwendig stellen die Mitarbeiter des Sozialdienstes zudem den nahtlosen Übergang von der Krankenhausbehandlung zu Rehabilitation oder Anschlussversorgung sicher.

Sie können zu den festgelegten Sprechzeiten in unsere Büros kommen oder uns jederzeit telefonisch erreichen. Gern besuchen wir Sie in Ihrem Zimmer, jeder Krankenhausmitarbeiter kann Ihren Besuchswunsch an uns weiterleiten. Selbstverständlich behandeln wir Ihr Anliegen vertraulich.

Leistungen des Sozialdienstes

  • Wir geben psychosoziale Hilfestellungen:
    Gespräche, Beratung und Begleitung; Hilfen bei der Krankheitsbewältigung und bei persönlichen Krisen
  • Wir beraten in Fragen der nachstationären Versorgung:
    Rehabilitationsmaßnahmen, Anschlussrehabilitationen, Häusliche Krankenpflege, Kurzzeitpflege, Heimunterbringung
  • Wir informieren zu Fragen von Gesundheit, Krankheit und Behinderung:
    Beratung in Schwerbehindertenangelegenheiten, Beratung zu Hilfsmitteln und ergänzenden Hilfen, Vermittlung in Selbsthilfegruppen bzw. zu speziellen Beratungseinrichtungen
  • Wir helfen bei der Klärung sozialrechtlicher Fragestellungen:
    Beratung zu Leistungen und Inanspruchnahme von Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Sozialhilfe und angrenzende Gebiete

Kontakt

Sprechzeiten mittwochs 15:00 bis 17:00 Uhr und täglich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung in Raum E.16 (im Erdgeschoss, bei der Cafeteria).

Der Sozialdienst ist täglich in der Zeit von 8:30 bis 16:00 Uhr (freitags bis 14:00 Uhr) telefonisch unter der Nummer 030 81008-331 erreichbar. Außerdem ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Sozialdienst

Spanische Allee 10-14

14129 Berlin

Gila Matyschok, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Ulrike Schreiber, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Anke Thenhaus-Thorogood, Dipl.-Sozialpäd. (FH)

Tel.: 030 81008-331

Fax: 030 81008-134

Raum E.16

Sprechzeiten

Feste Sprechzeiten mittwochs 15:00-17:00 Uhr
und täglich nach telefonischer Vereinbarung.

Der Sozialdienst ist telefonisch erreichbar
Mo-Do 08:30-16:00 Uhr, Fr 08:30-14:00 Uhr.

Anfahrt

Weiterführende Informationen: