Das Zentrum für Physio-, Ergotherapie und Osteopathie stellt sich vor

In unserem Zentrum für Physio- und Ergotherapie sowie Osteopathie hilft unser Team unter der Leitung von Kerstin Sroka dabei, Erkrankungen vorzubeugen oder bestehende Störungen mit den richtigen Griffen und kleinen regelmäßigen Übungen zu therapieren. Unser Anliegen ist es, die Bewegungsfähigkeit unserer Patienten so schnell wie möglich wiederherzustellen, Schmerzen zu lindern oder die Genesung nach einer Operation zu unterstützen. Unsere Leistungen bieten wir sowohl für die stationären Patienten der Evangelischen Elisabeth Klinik als auch für ambulante Patienten und Selbstzahler an.

Unsere medizinischen und präventiven Angebote werden immer auf die persönlichen Bedürfnisse der Patienten abgestimmt, wobei wir keinen Körperteil isoliert betrachten und von einem ganzheitlichen Ansatz ausgehen, der Körper, Geist und Seele gleichermaßen umfasst. Darüber hinaus zeigen wir, wie der Körper langfristig auf Kraft und Ausdauer trainiert werden kann, um Schmerzen und Beeinträchtigungen langfristig zu lindern.

Zu den Schwerpunkten unseres Zentrums gehören

Die Physiotherapie (früher Krankengymnastik) ist eine Form der äußerlichen Anwendung, die die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederherstellt, verbessert oder erhält.

Unser physiotherapeutisches Leistungsspektrum finden Sie hier.

Das Ziel der Ergotherapie ist es, die größtmögliche Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit des Patienten zu erreichen. Wir behandeln und begleiten Sie nach Verletzungen (z.B. Frakturen, Sehnen- und Nervenverletzungen, Amputationen) und Operationen (z.B. Karpaltunnel- OP, Gelenkersatzplastiken) der Hände und Arme, bei degenerativen Erkrankungen, rheumatischen Erkrankungen sowie bei Arthrose oder Arthritis.

Zu unserem Angebot gehören:

  • aktive und passive Mobilisation

  • Bindegewebstechniken

  • Narbenbehandlung

  • ödemreduzierende Maßnahmen

  • Kontrakturprophylaxe

  • Grob-/ Feinmotoriktraining

  • Sensibilitätstraining

  • Muskelerhalt und Aufbau

  • thermische Anwendungen

  • Therapie nach Kleinert bzw. Duran- Houser

  • Alltagstraining

  • Prothesentraining

  • Hilfsmittelberatung und -erprobung

  • Kinesio-Taping

Besonders erfolgreich ist die Ergotherapie nach Handoperationen, weshalb wir eng mit der handchirurgischen Abteilung unserer Abteilung zusammen arbeiten. Durch Erkrankungen oder Verletzungen können die Beweglichkeit und die Sensibilität der Hand empfindlich beeinträchtigt werden. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung können wir dazu beitragen, die Funktionalität der Hände wiederherzustellen. Auch nach allen anderen chirurgischen Eingriffen können Bewegungstherapien und Osteopathie maßgeblich zu einer besseren und schnelleren Heilung beitragen.

Die Osteopathie ist ein modernes, ganzheitliches medizinisches Konzept und fußt auf der Anschauung, dass der Mensch eine Einheit aus Körper und Seele bildet, die wiederum in einer Wechselwirkung zueinander stehen. Diese aus den USA stammende, ganzheitliche Methode zielt darauf ab, die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen, um die uneingeschränkte Funktion des Bewegungsapparates wiederherzustellen.

Der Osteopath befreit den Körper von Verspannungen und Bewegungseinschränkungen und behebt somit die Ursachen, die zur Entstehung von Krankheiten führen. In der Osteopathie wird gänzlich auf Medikamente oder Instrumente verzichtet, stattdessen kommen ausschließlich die Hände des Osteopathen zum Einsatz.

Die Osteopathie kann bei folgenden Beschwerden helfen:

  • rheumatische Beschwerden

  • steifer Hals/ Torticollis

  • degenerative Beschwerden der Bewegungsorgane

  • Migräne/ Kopfschmerzen

  • Tinnitus

  • schmerzhafte Menstruation

  • Kieferprobleme und Bruxismus

  • Muskelschmerzen

  • Beschwerden der Verdauungsorgane

Preise / Abrechnung

Abrechnung mit der Krankenkasse

Unsere Leistungen können mit allen Krankenkassen abgerechnet werden, sobald uns eine ärztliche Verordnung vorliegt. Bestimmte Leistungen werden von den Krankenkassen nur bezuschusst, für präventive Maßnahmen kann ein Präventivvertrag abgeschlossen werden.

Preisliste

KrankengymnastikRückenschule (Einzeltherapie)
17€ / 25 Minuten 29€ / 45 Minuten
Atemtherapie nach MiddendorfWohlfühlmassage
19,50€ / 30 Minuten12€ / 30 Minuten
Manipulativmassage nach TerrierAromamassage
17,50€ / 20 Minuten13€ / 20 Minuten
Hot Stone-MassageHeilpackung mit Naturfango
20€ / 30 Minuten; 55€ / 90 Minuten11€ / 20 Minuten
Autogenes Training (Einzeltherapie)Fußreflexzonentherapie
19,50€ / 30 Minuten20,50€ / 35 Minuten
Reiki-EntspannungCranio-Sacrale Therapie
27,50€ / 45 Minuten19,50€ / 30 Minuten
OsteopathieErgotherapie
65€ / 45 Minutenanwendungsabhängig

Gruppenangebote
(Angebote für Selbstzahler - nicht für Privatversicherte)

Preis: 60€ für 10 Einheiten

  • Atemtherapie nach Middendorf

  • Autogenes Training

  • Fit im Alter

  • Fit trotz Diabetes (wird durch Krankenkassen gefördert)

  • Morgengruppe

  • Rückenschule für Erwachsene