UNSERE SCHWERPUNKTE

Was führt zum Verschleiß der Gelenke?

Ursache einer so genannten primären Arthrose ist ein normaler Altersprozess, da sich der Gelenkknorpel im Laufe des Lebens abnutzt. Diese Abnutzung wird durch eine langjährige Überlastung der Gelenke, zum Beispiel durch Übergewicht, Sportarten mit schnellen, ruckartigen Bewegungen oder harte körperliche Arbeit, oder durch frühere Verletzungen der Gelenke beschleunigt und verstärkt. Daher können auch schon junge Leute an einer Arthrose erkranken. Außerdem besteht bei verschiedenen Arthroseformen, zum Beispiel bei der Fingergelenk-Arthrose, eine erblich bedingte Veranlagung, die Erkrankung zu entwickeln.

Sekundäre Arthrosen entstehen immer als Folge einer angeborenen oder erworbenen Erkrankung oder Verletzung. Zu diesen zählen beispielsweise vorhandene Fehlstellung der Beine, wie etwa X- oder O-Beine, oder Fehlbildungen wie eine Hüftdysplasie. Außerdem können bestimmte Stoffwechselerkrankungen, wie beispielsweise eine Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Blut (Hyperurikämie) oder Diabetes mellitus das Risiko für eine Arthrose erhöhen.

Weiterlesen: Alle Artikel zum Thema