20.04.2017 | Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Ärzte für die Interdisziplinäre Intensivstation (w/m)

Jobnummer: EWK-139-2017

  • Im Bereich: Ärztlicher Dienst
  • Fachrichtung: Anästhesie / Intensivmedizin

Das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus mit ca. 21.000 stationär behandelten Patienten jährlich sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Altersmedizin, Brustkrebs / Brustrekonstruktion, Chronische Wunden, Gefäßerkrankungen, Gelenke, Herz, Kinder- und Jugendmedizin, Krebs, Magen / Darm, Rücken, Schwangerschaft und Geburt sowie Sport und Unfälle.

Unsere Klinik für Anästhesie und Perioperative Medizin baut ihr Leistungsspektrum weiter aus und wird zukünftig zwei Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) der Berliner Feuerwehr besetzen. Daher erweitern wir unser Ärzte-Team und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Ärzte für die Interdisziplinäre Intensivstation.

Ihre neue Wirkungsstätte

  • Unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 16 Betten steht unter der organisatorischen Leitung der Klinik für Anästhesie und arbeitet in enger Kooperation mit der Klinik für Innere Medizin.
  • Auf der Intensivstation werden jährlich ca. 1.250 Patienten nach großen und ausgedehnten operativen Eingriffen der Allgemein-, Viszeral-, Thorax-, und Gefäßchirurgie, der Unfallchirurgie/ Orthopädie und Gynäkologie inkl. Geburtshilfe sowie kritisch kranke Patienten aus dem Gebiet der Inneren Medizin mit kardiologischen, gastroenterologischen, onkologischen, nephrologischen, endokrinologischen und rheumatologischen Erkrankungen behandelt.
  • Neben den üblichen Behandlungsverfahren der modernen operativen Intensivmedizin umfasst unser Spektrum extrakorporale Organersatzverfahren, Nierenersatztherapie, erweitertes hämodynamisches Monitoring (PiCCO, Vigileo, (PAK)), Echokardiografie, Sonografie und Gefäßduplexsonografie, transkranielle Dopplersonografie und elektrophysiologische Diagnostik (EEG). Ein elektronisches Patientendaten-Managementsystem (Low-Teq) erlaubt eine papierlose, umfassende und detaillierte Dokumentation der intensivmedizinischen Behandlung.
  • Möglichkeiten, durch persönliche Schwerpunkte (z. B. Schmerztherapie, Ultraschall in der Regionalanästhesie, Qualitätssicherung, Intensivmedizin etc.) einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Abteilung zu leisten, werden von uns ausdrücklich gefördert.

Ihr Profil

  • Unser Angebot richtet sich an Kolleginnen und Kollegen in der anästhesiologischen, internistischen oder chirurgischen Facharztweiterbildung mit intensivmedizinischer Vorerfahrung oder besonderem intensivmedizinischem Interesse sowie an Fachärzte zur Spezialweiterbildung in der anästhesiologischen, internistischen oder chirurgischen Intensivmedizin.
  • Wir suchen aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen, die selbständiges Arbeiten in einem kooperativen Team gewöhnt sind und die täglichen Aufgaben gerne gemeinsam bewältigen.
  • Von allen Bewerbern erwarten wir die Identifikation mit unseren Grundhaltungen, die dem diakonischen Unternehmensprofil entsprechen.

Unser Angebot

Sie erwartet ein kollegiales Umfeld, das von vertrauensvoller Zusammenarbeit und flachen Hierarchien lebt – unser junges, kooperatives Team heißt Sie herzlich willkommen. Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung nach unserem Tarif AVR DWBO mit vielen Vorteilen. Das heißt: ein modernes Arbeitszeitkonto, in der Regel ein 13. Monatsgehalt, Kinderzuschuss und eine betriebliche Altersversorgung mit überdurchschnittlicher Rendite (EZVK-Grund mit Aufstockungsmöglichkeiten).

Sie haben die Möglichkeit, die Zusatzbezeichnungen für Intensivmedizin und Rettungsmedizin zu erlangen. Außerdem ist ein Zusatzverdienst durch Teilnahme am Notarztdienst möglich.

Gerne können Sie bei uns eine Hospitation absolvieren – in jedem Fall starten Sie mit einer praxisbezogenen Einarbeitung. Für Ihre Zukunft ist bestens gesorgt, denn die Paul Gerhardt Diakonie garantiert Ihnen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsoptionen sowie Karrierechancen. Und wenn es mal eine betriebliche Notsituation gibt, ist unser Kinderbetreuungsservice „KidsMobil“ für Sie da.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Für erste Fragen steht Ihnen der Chefarzt Dr. med. Stephan-Matthias Reyle-Hahn über das Sekretariat (030 3702-1822) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2017 unter Angabe der Jobnummer EWK-139-2017.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Service Center Personal
c/o Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Chefarzt Dr. med. Stephan-Matthias Reyle-Hahn
Otternbuchtstr. 35
13599 Berlin

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Paul Gerhardt Diakonie

Die Paul Gerhardt Diakonie ist mit 5.000 Mitarbeitern eines der größten konfessionellen Gesundheitsunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulanten Einrichtungen und im Paul Gerhardt Diakonie Hospiz bieten wir moderne Spitzenmedizin in Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Paul Gerhardt Diakonie