Dirk Hennen von Leading Medicine Guide überreicht Chefarzt Dr. med. Clemens Fahrig und Geschäftsführer Dr. med. Matthias Albrecht das Leading Medicine Guide-Zertifikat 2017

20.04.2017 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Dr. med. Clemens Fahrig für medizinische Leistung ausgezeichnet

Chefarzt erhält Qualitätssiegel des Kompetenznetzwerks Leading Medicine Guide

Dr. med. Clemens Fahrig, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Angiologie und Leiter des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg, ist zum zweiten Mal vom Leading Medicine Guide als führender Angiologe Berlins ausgezeichnet worden. Die Voraussetzungen für die Zertifizierung sind unter anderem langjährige Operations- und Behandlungserfahrung, überdurchschnittlich viele Eingriffe pro Jahr sowie das Beherrschen von modernsten Untersuchungs- und Therapieverfahren. Neben dem Mediziner des Evangelischen Krankenhauses Hubertus gehören lediglich vier weitere Angiologen deutschlandweit zu den empfohlenen Angiologen. 

Der Leading Medicine Guide ist eine führende internationalen Netzwerkplattformen, auf der sich Patienten einen Überblick über in Deutschland führenden Ärzten und Kliniken verschaffen können. Das Portal agiert als wertneutraler Vermittler und stellt dem Patienten Informationen über die für ihn am besten geeignete medizinische Versorgung zur Verfügung. Das Ziel ist, den medizinischen Hochleistungssektor vergleich- und beurteilbar zu machen. Aufgenommen werden ausschließlich Mediziner und Einrichtungen, die über eine langjährige medizinische Erfahrung, die neusten diagnostischen und technischen Verfahren, eine moderne Infrastruktur sowie ein professionelles Qualitätsmanagement verfügen. 

Dr. med. Fahrig ist seit 2003 Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Angiologie. Der Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Angiologie ist zudem Ärztlicher Direktor des Evangelischen Krankenhauses Hubertus, Leiter des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg sowie Seminarleiter der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM). Seine Behandlungsschwerpunkte liegen auf akuten und chronischen Durchblutungsstörungen, Aneurysmen (Arterienerweiterung), dem Raynaud-Syndrom (Weißfingerkrankheit) sowie dem diabetischen Fußsyndrom.
Mit seinem Team deckt Dr. med. Fahrig das gesamte Spektrum der akut-internistischen Erkrankungen ab. Jährlich werden in der Klinik für Innere Medizin und Angiologie 2.400 Patienten stationär und 2.900 ambulant versorgt. Über die Grundversorgung hinaus bietet die Klinik Spezialisierungen in verschiedenen Teildisziplinen der Inneren Medizin.

Weitere Bilder:

Dirk Hennen von Leading Medicine Guide überreicht Chefarzt Dr. med. Clemens Fahrig und Geschäftsführer Dr. med. Matthias Albrecht das Leading Medicine Guide-Zertifikat 2017

Über das Evangelische Krankenhaus Hubertus

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus in Berlin-Zehlendorf, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Mitgliedshaus der Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe.

Weiterlesen

Über die Paul Gerhardt Diakonie

Zur Paul Gerhardt Diakonie gehören acht Krankenhäuser, sieben Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen für betreutes Wohnen, ein Hospiz und mehrere Ambulante Rehabilitationszentren sowie Medizinische Versorgungszentren in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen

Kontakt

Paul Gerhardt Diakonie e.V., Berlin und Wittenberg

Griesingerstraße 8

13589 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 3702-2504

Fax: 030 3702-2529

Anfahrt